Corporate Social Responsibility

Für die Ströer Gruppe ist gesellschaftspolitische Verantwortung ein zentraler Bestandteil unternehmerischen Handelns. Zahlreiche soziale Projekte unterstützt das Unternehmen seit seiner Gründung und verschafft den Anliegen eine breite Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit.

Ströer hat für sein soziales Engagement in Deutschland ein auf das Unternehmen zugeschnittenes CSR-Konzept entwickelt. Der thematische Fokus liegt dabei auf den Bereichen Kinder und Jugend sowie Kultur. Hierbei arbeitet Ströer für jeden Schwerpunkt mit fest definierten Partnern zusammen, die langfristig und somit nachhaltig gefördert werden.

Partnerschaften in Deutschland

 

#duhastdiewahl2017!

Stimme abgeben. Freiheit bewahren". Unter diesem Motto startete im April die bundesweite überparteiliche Initiative „#duhastdiewahl2017!". Ziel der Initiative: Die Wahlbeteiligung so hoch wie möglich werden zu lassen, zunächst zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen, danach zur Bundestagswahl am 24. September 2017. 

Die Initiative #duhastdiewahl2017 hat sich deshalb zur Aufgabe gestellt, dieser Entwicklung entgegenzutreten und für eine große Wahlbeteiligung in Deutschland zu kämpfen. Mit eigenen Aktionen, aber auch mit Aktionen von Unterstützern aus allen gesellschaftlichen Bereichen. 

Ströer ist sich seiner gesellschaftspolitischen Verantwortung bewusst und unterstützt die Initiative deshalb umfänglich mit der Ausstrahlung des Kampagnenspots auf seinem Public Video-Netzwerk deutschlandweit in den letzten vier Wochen vor der Bundestagswahl. 

 

Hier erhalten Sie weitere Informationen:

Internetseite der Initiative #duhastdiewahl2017!
#duhastdiewahl2017! auf Facebook
Allgemeine Informationen zum Thema Wahlwerbung 

Weitere Projekte in Deutschland

Internationale Projekte

Als internationales Unternehmen ist es für Ströer selbstverständlich auch in seinen ausländischen Kernmärkten Türkei und Polen seiner gesellschaftspolitischen Verantwortung nachzukommen.