„Ströer Publisher Leaders“ geht in die zweite Runde und wird ergänzt durch „Ströer Agency Leaders“ und Digital Marketing Motion @REWE

Ströer hat am 11. September rund 20 Agenturen und 50 Publisher auf Entscheiderebene zu den Dialogveranstaltungen „Agency Leaders“ und „Publisher Leaders“ in  Köln begrüßen können. Außerdem fand zusammen mit dem Partner REWE die erste Digital Marketing in Motion Veranstaltung für Marketingentscheider aus der FMCG Branche statt.

Bei der Veranstaltung „Agency Leaders“ präsentierte Christian Schmalzl, Co-CEO von Ströer, den Anwesenden zunächst die Zukunftsstrategie von Ströer. Weitere Vorträge zu Trending Topics, News aus dem Bereich Out-of-Home sowie zur Customer Journey-Strategie schlossen sich an.

Parallel dazu fand in Kooperation mit REWE die erste Digital Marketing in Motion Veranstaltung statt, zu der Robert Bosch, CMO von Ströer und REWE-Marketingleiter Dr. Johannes Steegmann rund 40 Marketingentscheider aus der FMCG Branche auf das Gelände der REWE Digital eingeladen hatten. Tina Beuchler (Néstle), Jesko Perry (McKinsey), Ole Strohschnieder (Just Spice) diskutierten in diesem Rahmen mit Moderator Philipp Westermeyer zum Thema „Trends im Food-Marketing“. In einer zweiten Panel-Diskussion ging es um die „Generation Y & Z: always on, but on the move!“. Florian Harms (t-online.de) sprach dazu mit Alexander Drebs (REWE), Alex Djordjevic (Foodist) und Gesa Mayr (watson.de). Neben Networking-Möglichkeiten in den Pausen, hatten die Teilnehmer noch die Möglichkeit einen Blick in den REWE digital Hub zu werfen.

Nicht weniger interessant und hochkarätig ging es bei der zweiten Auflage der „Publishers Leaders“-Veranstaltung zu. Im Mittelpunkt der Gespräche standen die Herausforderungen des Digitalmarktes 2018. Auf einem Panel diskutierten Torsten Ahlers (GF Otto Group Media), Holm Münstermann (Head of News & Broadcast DACH, Google) und Norman Wagner (Head of Group Media bei Deutsche Telekom) über Qualitätsanforderungen, Technologie sowie aktuelle Markttendenzen. Roundtable Gespräche zu den Themen Mobile Shift, Programmatic Advertising, Tech SetUp sowie Native & Content Marketing ermöglichten anschließend einen intensiven Austausch.

„Unsere drei Events bieten unseren verschiedenen Kundenzielgruppen individuelle und auf sie abgestimmte Inhalte. Die Teilnehmer haben Gelegenheit, in kompakter Form aktuelles Know-how aufzunehmen und sich mit Experten zu ihren aktuellen Themen auszutauschen“, sagt Robert Bosch, CMO von Ströer. „Unser Anspruch ist es unseren Agenturpartnern, Publishern und Kunden einen transparenten Überblick zu den wichtigsten Entwicklungen im Mediasektor zu geben und auch neue Optionen jenseits der klassischen Vermarktung zu diskutieren, damit wir sie als starker crossmedialer Vermarkter optimal unterstützen können. Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen lässt sich dabei ideal mit einem Besuch der dmexco an den darauffolgenden Tagen kombinieren.“

Alle Inhalte öffnen
Alle Inhalte schließen