PROXITY

 

Um eine Stadt „smart" zu machen, gibt es seit einigen Jahren gesamtheitliche Entwicklungskonzepte: Effizienter, technologisch fortschrittlicher, grüner und sozialer sollen sie werden. Doch was bedeutet das und wie kann Ströer diesen Prozess mitgestalten? In einem PROXITY Thinktank geht Ströer genau diesen Fragen nach. Als langjähriger Partner der Städte und mit den digitalen Werbeträgern ergänzt das Unternehmen die digitale Infrastruktur einer Stadt und setzt neue Akzente. Digitale Out-of-Home Werbeträger bieten neben Werbung und redaktionellen Inhalten relevante Service-Infos zu Wetter und Veranstaltungshinweisen, können aber auch Verkehrsleitinformationen und grundsätzliche Warnhinweise zeigen, zum Beispiel im Falle eines Unwetters oder einer Bombenentschärfung. Aber nicht nur unsere digitalen Angebote, sondern alle Werbeträger werden Teil der Smart City: Mit einem öffentlichen WLAN-Netz und Small Cells, die in unseren Werbeträgern installiert, die Kapazität und Netzabdeckung des Mobilfunknetzes verbessern, tragen wir unseren Teil zu einer urbanen Kommunikationsinfrastruktur bei und unterstützen die Erreichbarkeit der Bevölkerung.

 

Mehr zum Thema